Nicht nur in der EU, sondern weltweit ist Stevia ein Zuckerersatzstoff, der sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Sowohl bei Diabetikern und allen die erhöhten Blutdruck haben, als auch denjenigen, die nicht auf eine gewisse Süße verzichten wollen. Da Stevia sehr kalorienarm ist, ist allen geholfen. Auch denjenigen, die gern backen und kochen, denn Stevia flüssig lässt sich hierbei sehr gut verwenden. Beim Backen gilt allerdings besondere Vorsicht, denn Rezepte müssen ohne den Einsatz von Zucker entsprechend abgeändert werden. Es sei denn, es wird direkt auf Rezepte zurückgegriffen, welche die Verwendung von Stevia flüssig empfehlen. So wie die Folgenden, die wir hier kurz vorstellen möchten.

Schoko Muffins

Für 2 Portionen werden hier

Schoko Muffin mit Stevia flüssig

  • 400 g Natur-Joghurt,
  • 4 Eier,
  • 400 g Mehl,
  • 2 Päckchen Backpulver,
  • 2 Prisen Salz,
  • 6 Esslöffel Kakaopulver,
  • 2 Esslöffel Rum-Aroma,
  • 200 g Schokostreusel und
  • 6 Esslöffel Stevia flüssig

empfohlen. Eier, Natur-Joghurt und Stevia flüssig werden in einer Schüssel schaumig geschlagen, während in einer zweiten Schüssel Backpulver, Mehl, Salz und Kakaopulver miteinander vermengt und anschließend unter die Masse aus Joghurt, Ei und Stevia gehoben werden. Zum Schluss werden noch das Rum-Aroma und die Schokostreusel hinzugefügt, dann kommt der fertige Teig in entsprechende Muffinförmchen und geht bei 200°C für 30 Minuten in den Backofen.

Frischkäsekuchen

Für den Frischkäsekuchen werdenFrischkäsekuchen mit Stevia

  • 200 g Doppelrahmfrischkäse,
  • 1 kg Magerquark,
  • 5 Eier,
  • 10 Esslöffel gemahlene Maiskörner (ca. 170 g),
  • 1/2 Tüte Backpulver,
  • 6 cl Rum (54%) und
  • 6 Teelöffel flüssiges Stevia

verwendet. All diese Zutaten werden miteinander vermengt und anschließend in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) gegeben. Dann das Ganze in den nicht vorgeheizten Backofen schieben und bei 160°C Umluft ca. 70 Minuten backen. Erst am nächsten Tag anschneiden, um den Frischkäsekuchen perfekt genießen zu können.

Pfirsich Eistee

Auch Getränke lassen sich wunderbar mit Stevia flüssig zubereiten, wie dieses Rezept zeigt:
Benötigt werden
Pfirsisch Eistee mit flüssigem Stevia

  • 2 Teelöffel Schwarztee-Blätter,
  • 500 ml Wasser,
  • 30 ml frisch gepresster Zitronensaft,
  • 40 ml Orangenblütenwasser,
  • 80 ml Pfirsichnektar,
  • 2 Pfirsiche,
  • 8 Tropfen Stevia flüssig sowie
  • 3 Zitronenscheiben als Dekoration.

Zuerst werden die Teeblätter in einem Tee-Ei in einen halben Liter kochendes Wasser gehangen und müssen für knapp 3 Minuten ziehen. Danach werden die Pfirsiche gewaschen, entkernt, gewürfelt und zusammen mit dem Zitronensaft und dem Orangenblütenwasser in den Tee gegeben. Das Ganze wird dann am besten über Nacht in den Kühlschrank gestellt, damit alles abkühlen kann. Am folgenden Tag wird das Gemisch dann durch ein Sieb gegossen und mit Pfirsichsaft aufgefüllt. Erst dann wird Stevia flüssig dazugegeben. Serviert wird der Tee am besten mit Eiswürfeln und einer frischen Zitronenscheibe am Glasrand.

Für ein tolles Back- und Kocherlebnis empfehlen wir Ihnen den folgenden Stevia Shop, bei dem Sie Stevia Produkte und Stevia in flüssiger Form kaufen können.

Zum Stevia Shop unseres Vertrauens